Podium

Sascha Meier spricht über Managed Services

Uhr | Aktualisiert

Das Geschäft mit Managed Services floriert. Zumindest wenn man den Anbietern und Marktforschern Glauben schenken will. Sascha Meier von Dell EMC erklärt, wie das Geschäft funktioniert und was für Reseller drinliegt.

Sascha Meier, Field CTO, SSEM bei Dell EMC (Quelle: Dell EMC)
Sascha Meier, Field CTO, SSEM bei Dell EMC (Quelle: Dell EMC)

Was verstehen Sie unter Managed Services in Bezug auf Ihr Portfolio?

Sascha Meier: Dell EMC verfügt über ein breites Angebot im Bereich Managed Services: Diese reichen von Storage und Managed Services aus dem Bereich Backup über IaaS bis hin zu SAP Managed Services.

Wie wichtig sind Managed Services für Sie respektive Ihre Partner?

Managed Services sind ein immer wichtigerer Bestandteil unseres Lösungsangebots. Viele Kunden setzen auf quantitativ weniger, dafür aber umso strategischere Partner im Bereich Technologie. Dell Technologies besitzt mit die kompletteste Angebotspalette am Markt, welche unter anderem Dienstleistungen und Produkte aus den Feldern Storage, Backup, IaaS sowie PaaS und das Entwickeln von modernen Cloud Native Apps umfasst. In diesem Zusammenhang ist es absolut unabdinglich, dass wir unseren Kunden Managed Services anbieten können.

Was muss ein Reseller können, um Managed Services anzubieten?

Um dies erfolgreich und auf professionelle Art tun zu können, muss sich ein Reseller mit einer entsprechenden Service-Organisation aufstellen, da es sich bei Reselling und Managed Services um zwei unterschiedliche Fachgebiete handelt. Konkret braucht es zusätzlich zum klassischen Projekt-, Architektur- und Implementationswissen ein viel breiteres Betriebs-Know-how sowie Erfahrung im Bereich Service Definition und Service Management, um optimal auf die Bedürfnisse des Kunden eingehen zu können.

Für welche Art von Kunden sind Managed Services interessant?

Managed Services können für eine Vielzahl verschiedener Kunden interessant sein. Wir haben bisher die Erfahrung gemacht, dass sowohl lokale wie auch internationale Grosskunden und zugleich auch mittelgrosse Unternehmen an Managed Services interessiert sind.

Wie wirkt sich die digitale Transformation auf das Geschäft mit Managed Services aus?

Im Zentrum der Unternehmen steht immer mehr eine digitale Business-Strategie, die durch moderne IT-Lösungen ermöglicht wird. Neue Technologien und deren rasche Einführung gewinnen durch die digitale Transformation enorm an Bedeutung. Managed Services spielen dabei eine wichtige Rolle, da sie erlauben, agile Gesamtlösungen – beispielsweise von der Unternehmensgruppe Dell Technologies – sehr rasch einzuführen und dabei die Projekt- und Betriebsrisiken möglichst klein zu halten.

Webcode
DPF8_38097

Kommentare

« Mehr