SPONSORED-BEITRAG Virtual Datacenter

"Unsere Lösung wächst mit dem Reseller"

Uhr | Aktualisiert

Der "IT-Markt"-Cashman will dem Handel helfen, mit den nötigen Produkt- und Fachkenntnissen besser zu beraten. In diesem Cashman spricht Michael Dudli, CEO von Xelon Hosting, über sein "Virtual Datacenter".

Michael Dudli, CEO von Xelon Hosting (Quelle: Xelon Hosting)
Michael Dudli, CEO von Xelon Hosting (Quelle: Xelon Hosting)

Sie bieten mit Ihrem "Virtual Datacenter" eine Lösung, die an AWS und Azure erinnert. Wie unterscheidet sich Ihr Service von dem der US-Anbieter? 

Michael Dudli: Wir sind Anbietern wie AWS und Microsoft in vielen Bereichen sehr ähnlich. Unsere Philosophie geht in dieselbe Richtung: Wir wollen dem Kunden die Möglichkeit geben, seine komplette Serverinfrastruktur auf eine einfache und kostengünstige Variante in die Cloud auszulagern. Mit dem Ziel, die Kosten und die Komplexität zu verringern. Der grosse Unterschied liegt natürlich beim Standort. Die meisten Schweizer Kunden wollen ihre Daten ausschliesslich hier in der Schweiz halten. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Schweizer Datenschutzgesetz, tiefe Latenzzeiten durch kürzeste Routen sowie lokale, Schweizer Ansprechpartner. Die Cloud-Lösungen der gros­sen Anbieter sind für die Kunden ein undurchsichtiges Gebilde. Es ist etwa nicht einfach möglich, Server gezielt in zwei komplett unabhängigen Umgebungen zu erstellen, die keinen gemeinsamen Nenner haben. Wir lösen dies durch eine Integration mehrerer komplett getrennter und isolierten Standorte und Infrastrukturen.

 

Für wen ist das "Virtual Datacenter" interessant?

Für jedes Unternehmen, das eine Serverinfrastruktur benötigt. Ob einzelne Linux-Web– und Datenbankserver oder komplette Microsoft-Infrastrukturen, unsere Lösung skaliert von Kleinstservern mit 1 CPU und 512 MB RAM bis hin zu grossen Umgebungen mit dutzenden Linux- und Windows-Servern mit mehreren Terabyte SSD-Speicher. Die Umgebung kann als Public oder Private Cloud aufgebaut und das Firmennetzwerk oder Laptops direkt über Site-to-Site oder SSL VPN in die vDC-Umgebung eingebunden werden. Zusätzliche Features wie Load-Balancer, Docker-Unterstützung, eigene Templates oder die Integration eigener Verwaltungssysteme mittels Restful API bilden ein sehr flexibles und leistungsstarkes Paket. Die Infrastruktur basiert auf Distributed SSD Storage sowie Hypervisor-Clusters mit automatischem Failover und erfüllt somit höchste Anforderungen an Verfügbarkeit und Geschwindigkeit.

 

Was können Reseller oder Systemintegratoren mit der Lösung anfangen? 

Die Vorteile von Cloud-Infrastrukturen liegen auf der Hand. Immer mehr Endkunden interessieren sich dafür und entscheiden sich, in die Cloud zu migrieren. Reseller und Systemintegratoren müssen somit neue Bedürfnisse abdecken, haben aber oftmals keine Ressourcen dafür. Wir bieten Resellern und Systemintegratoren eine flexible und einfache Möglichkeit, ihren Kunden diesen Service von heute auf morgen anzubieten, ohne dass sie eine eigene Infrastruktur aufbauen und 24/7 betreiben müssen.

 

Wie sieht Ihr Preismodell aus? Lohnt sich das für Reseller? 

Der grosse Vorteil unseres Preismodells: kein Mindestbetrag und keine Set-up-Gebühr. Wir berechnen nur tatsächlich genutzte Ressourcen. Diese kalkulieren wir auf stündlicher Basis und fassen sie in einer monatlichen Rechnung zusammen. Als Reseller bezahlen Sie also ausschliesslich Server, die sie erstellt und in Betrieb haben und somit an Ihre Endkunden weiterverrechnen können.

 

Welche Unterstützung bieten Sie Resellern oder Integratoren bei der Entwicklung von Services auf Basis Ihrer Lösung?

Organisatorische und finanzielle Unterstützung bietet sicherlich das Preismodell nach tatsächlich genutzten Ressourcen ohne Mindestbetrag. Die Lösung wächst mit dem Reseller. Zudem kann der Reseller mittels Trial seinem Endkunden die Umgebung demonstrieren, ohne dass er etwas berechnen muss. Auf der technischen Seite unterstützen wir den Reseller bei Themen wie Sizing, Netzwerkschema, Netzwerk-, System- und Application-Security oder Monitoring und Reporting. Zudem bieten wir verschiedene Managed-Service-Angebote, mit denen der Reseller etwa 24/7-Überwachung, Updates oder Firewalling unseren Spezialisten überlassen kann.

 

Testen Sie jetzt unser Virtual Datacenter einen Monat kostenlos!

Webcode
DPF8_39889

Kommentare

« Mehr