Kein Nachfolger ernannt

IBMs Channel-Chef Lenzin übernimmt neue Aufgabe

Uhr | Aktualisiert

Marc Lenzin übernimmt eine neue Funktion bei IBM Schweiz. Sein Amt als Leiter der Schweizer Partnerorganisation gibt er ab. IBM lässt die Position unbesetzt.

IBM Schweiz baut offenbar seine Channel-Organisation um. Einem Bericht von "Inside-Channels.ch" zufolge übernimmt der bisherige Channel-Chef Marc Lenzin eine neue Funktion. Er wechselt auf die Position des Software Group Channel Leaders. Gegenüber "Inside-Channels.ch" sagte IBM, dass Lenzins bisherige Stelle nicht neu besetzt wird. Die Leitung der Channel-Organisation DACH verbleibe bei Stephan Wippermann.

Marc Lenzin löst in seiner neuen Funktion Nicole Huggenberger ab, die ihrerseits aber weiterhin in der Software Group bleibt. Gründe für den Wechsel nannte IBM keine, wie es in dem Bericht weiter heisst.

Webcode
uF4DPubp

Kommentare

« Mehr