By the Way

Sieben Fragen an Marc Holitscher

Uhr | Aktualisiert

Marc Holitscher ist seit neun Jahren bei Microsoft Schweiz beschäftigt und verantwortet seit dem 1. April 2015 die Aufgabe des National Technology Officers. In der Funktion soll er die digitale Transformation und die lokalen Innovationsfähigkeit fördern.

Marc Holitscher, National Technology Officer bei Microsoft Schweiz (Quelle: Microsoft)
Marc Holitscher, National Technology Officer bei Microsoft Schweiz (Quelle: Microsoft)

Beschreiben Sie sich in ­einem Satz.

Begeisterungsfähig mit hoher Affinität zu technologischen und gesellschaftlichen Fragestellungen.

Auf welche Website würden Sie nicht verzichten wollen?

arstechnica.com – sie bietet viele innovative Themen und gut recherchierte Hintergrundartikel.

Was imponiert Ihnen ­besonders?

Menschen, die mit ungebrochenem Willen ein bestimmtes Ziel verfolgen und dabei nicht verbissen sind.

Was ist Ihr Traumjob?

Auch wenn es kitschig klingt: National Technology Officer bei Microsoft Schweiz trifft ziemlich ins Schwarze.

Haben Sie Familie? Kinder?

Ja, ich bin verheiratet und habe eine siebenjährige Tochter.

Wer kocht bei Ihnen zuhause?

Meine Frau ist berufstätig und pendelt in eine andere Stadt. Wir teilen uns die Hausarbeit.

Welches Auto hätten Sie gerne?

Den Rennwagen mit der Nummer 24 von Jeff Gordon, einem Nascar-Piloten.

Webcode
3302

Kommentare

« Mehr