VR-Präsident geht

Thomas Sieber wechselt von Salt zu Axpo

Uhr | Aktualisiert

Der Verwaltungsratspräsident von Salt, Thomas Sieber, hat seinen Rücktritt angekündigt. Den Posten bekleidete er drei Jahre. Sieber wird künftig Vorsitzender des Verwaltungsrats von Axpo.

Thomas Sieber hat seinen Rücktritt als Verwaltungsratspräsident von Salt angekündigt. Seinen Posten gibt er zum 31. Dezember ab. Laut einer Mitteilung von Salt wechselt Sieber zum Energieunternehmen Axpo, wo er ebenfalls den Verwaltungsrat leiten wird.

Sieber war von August 2009 bis September 2012 CEO von Orange. In seine Zeit fiel auch der Wandel der Orange Gruppe zu einem Schweizer Unternehmen. Seit Oktober 2012 war er als Präsident des Verwaltungsrats tätig.

Zu seinen Abschied lässt sich Sieber folgendermassen zitieren: "Ich bin zufrieden, dass ich Orange Schweiz/Salt in eine neue strategische Richtung führen und dabei verschiedene Herausforderungen erfolgreich bewältigen konnte, wie beispielsweise die Einführung eines neuen Eigentümers und den reibungslosen Markenwechsel zur Stärkung des Unternehmens in einem harten Wettbewerbsumfeld. Jetzt freue ich mich auf die strategischen Herausforderungen in einem sich stark verändernden Energiemarkt."

Wer Sieber nachfolgen wird, ist noch nicht bekannt. Salt hat die Suche nach einem Nachfolger eingeleitet, wie es weiter heisst.

Webcode
4369

Kommentare

« Mehr