Channel-Geschäft

EMC findet Nachfolger für Freddy Bürkli

Uhr | Aktualisiert

EMC hat wieder einen Channel-Manager für die Partner in der Deutschschweiz: Marco Nagel. Ausserdem gibt es einen neuen Mann für die Bereiche Midmarket und Public & Healthcare.

Marco Nagel, Channel-Manager Deutschschweiz bei EMC. (Quelle: EMC)
Marco Nagel, Channel-Manager Deutschschweiz bei EMC. (Quelle: EMC)

Marco Nagel ist EMCs neuer Channel-Manager für die Deutschschweiz. Er übernimmt die Aufgabe per sofort, wie EMC mitteilt. Nagel folgt auf Freddy Bürkli, der die Position im Februar nach nur zwei Monaten aufgab und EMC verliess.

Marco Nagel verfügt laut Mitteilung über mehr als 20 Jahre Erfahrung im IT-Channel. Seit November 2014 ist er für EMC tätig, zuletzt als Partner Sales Manager. Vor seiner Zeit bei EMC arbeitete Nagel für Unternehmen wie Cisco, Also und DNS Distribution.

Wichtiger Mann für den Channel: Peter Huber

EMC gab ausser Nagel auch Peter Huber eine neue Funktion. Huber übernimmt demnach als Sales Director Midmarket die Verantwortung über die Bereiche Public & Healthcare und Midmarket in der Deutschschweiz. Sein zukünftiges Geschäft werde 100 Prozent Channel-basiert sein.

Peter Huber ist seit September 2013 bei EMC. Er begann damals als Account Manager Public & Healthcare. Vor seiner Zeit bei EMC war Huber zwischen 1993 und 2013 für HP tätig, zuletzt als Director Printing Systems für Westeuropa. 

Webcode
7576

Kommentare

« Mehr