Kontaktpunkt für Partner

Logpoint baut aus

Uhr | Aktualisiert

Thorsten Mandau ist Presales DACH bei Logpoint. In dieser Funktion soll er auch das Geschäft über den Channel ausbauen.

Logpoint bietet Software im Bereich Security Information and Event Management (SIEM) an. Damit sollen Unternehmen die ihre Netzwerke in Echtzeit überwachen können. Etwa um die Einhaltung von Firmenrichtlinien zu kontrollieren. Um dieses Geschäft auszubauen, hat Logpoint Thorsten Mandau zum Pre-Sales Manager für die DACH-Region ernannt. In dieser Position soll er aktiv Partner und Kunden bei der Entwicklung von Lösungen auf Basis der hauseigenen SIEM-Plattform unterstützen, wie das Unternehmen mitteilt.

Gemäss Logpoint leitet Mandau etwa Konzeptabnahmen, schult die Partner und unterstützt sie bei Implementierungen. Mandau rapportiert an Logpoints DACH-Verantwortlichen Sebastian Mayer. Vor seinem Wechsel arbeitete Mandau als Pre-Sales Ingenieur und Lösungsarchitekt bei HP, wo er sich bereits mit SIEM-Lösungen beschäftigte. Weitere Erfahrung im Bereich Sicherheit bringt Mandau von seinen Positionen bei McAfee und Computacenter mit.

Mit Mandau hat der dänische Sicherheitsspezialist seit Jahresbeginn die dritte Position in seinem DACH-Geschäft neu besetzt. Im April hatte Sebastian Mayer Andreas Kümmerling als DACH-Chef abgelöst. Im Juni folgte mit der Ernennung von Mirko Bolletta zum Sales-Manager DACH die Schaffung einer einer neuen Position.

Webcode
LK7oKpmk

Kommentare

« Mehr