Stefan Röösli

Arcplace beruft Account Manager Real Estate

Uhr | Aktualisiert

Arcplace hat Stefan Röösli zum Account Manager Real Estate ernannt. Der Westschweizer IT-Dienstleister will mit der neu geschaffenen Stelle das Beratungsgeschäft im Immobiliensektor stärken.

Stefan Röösli, Account Manager Real Estate bei Arcplace. (Quelle: zVg)
Stefan Röösli, Account Manager Real Estate bei Arcplace. (Quelle: zVg)

Der Westschweizer IT-Dienstleister Arcplace hat Stefan Röösli zum Account Manager für die Immobilienbranche berufen. Mit der neu geschaffenen Stelle will das Unternehmen Kunden aus der Immobilienbranche bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse beraten, wie Arcplace mitteilt. Röösli solle Fachabteilungen von Immobilienverwaltungen unter anderem dabei unterstützen, elektronische Dossiers und Online-Portale einzuführen.

Der neue Account Manager arbeitet seit 2014 bei Arcplace. Er ist auch Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung, wie es in der Mitteilung heisst. "Gerade bei dokumentenintensiven Geschäftstätigkeiten bieten sich durch die Digitalisierung von Geschäftsprozessen enorme Vorteile", lässt sich Röösli in der Mitteilung zitieren.

Grosses Potential sieht Röösli auch aufgrund der sich verändernden "Spielregeln" bei der Datenbearbeitung. "Unternehmen aus der Immobilienbranche bearbeiten oft sensitive Personendaten", schreibt Röösli. Mit der neuen Datenschutzgrundverordnung der EU würden die Compliance-Anforderungen deutlich steigen, merkt er an.

Webcode
DPF8_50109

Kommentare

« Mehr