Er kommt von Noser Engineering

Axel Hohnberg wird Service Unit Manager bei BBV

Uhr | Aktualisiert

Mit Axel Hohnberg hat BBV seine Microsoft-Kompetenzen ausgebaut. Er wird Service Unit Manager in der Firma. Zuvor leitete er die Business Unit Microsoft Technologien bei Noser Engineering.

Axel Hohnberg, Service Unit Managers bei BBV (Source: BBV)
Axel Hohnberg, Service Unit Managers bei BBV (Source: BBV)

Das Software- und Beratungsunternehmen BBV hat sein Team verstärkt. Ab Anfang Oktober wird Axel Hohnberg Service Unit Manager im Unternehmen. In dieser Funktion untersteht er Thomas Gaugler, Chief Human Resources & Operating Officer. Weiterhin wird er Mitglied des BBV-Management-Teams, wie es in einer Mitteilung heisst.

Hohnberg kommt von Noser Engineering, wo er zuletzt die Business Unit Microsoft-Technologien leitete und stellvertretender Filialleiter in Winterthur war. Bei BBV soll er vor allem seine Erfahrungen mit Microsoft-Produkten einbringen. Hohnberg ist zertifizierter Microsoft-Technology-Spezialist. "Mit Axel Hohnberg haben wir eine sehr erfahrene Führungsperson gewonnen, die in der IT-Beratung schon lange zuhause ist", lässt sich BBV-CEO Philipp Kronenberg in der Mitteilung zitieren.

Vor seiner Tätigkeit bei Noser Engineering arbeitete Hohnberg unter anderem bei Soutec und ATM Computer als Software Engineer. An der Hochschule Konstanz studierte er Nachrichtentechnik. Daneben ist der noch Project Manager IPMA und Scrum Master.

Webcode
DPF8_61020

Kommentare

« Mehr