Jeremy Butt

Mitel beruft EMEA-Chef

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Jeremy Butt soll bei Mitel künftig den EMEA-Raum (Europa, Naher Osten und Afrika) verantworten. Laut dem Anbieter von Kommunikationslösungen bringt Butt langjährige und multinationale Vertriebserfahrung mit und war bereits für den VAD Westcon Group tätig.

(Source: TeroVesalainen / Pixabay.de)
(Source: TeroVesalainen / Pixabay.de)

Mitel hat einen neuen Chef für den EMEA-Raum ernannt: Jeremy Butt verantwortet künftig die Regionen Europa, Naher Osten und Afrika. Er berichtet direkt an Todd Abbott, Mitels Executive Vice President of Global Sales.

Butt soll das Wachstum stärker vorantreiben, wie der Anbieter von Kommunikationslösungen mitteilt. Zu diesem Zweck solle er Unternehmen jeder Grössenordnung dabei unterstützen, sich mit Cloud-Technologien den Herausforderungen der digitalen Transformation zu stellen.

Jeremy Butt, Senior Vice President EMEA bei Mitel. (Source: Mitel)

Laut Mitteilung verfügt Butt über multinationale Vertriebserfahrung. Vor seinem Wechsel zu Mitel leitete er das EMEA-Geschäft des VADs Westcon Group. Davor hatte er leitende Channel-Funktionen inne bei Avaya, Cisco und Symbol Technologies.

Webcode
DPF8_61230

Kommentare

« Mehr