Don Tapscott

Wisekey gewinnt Blockchain-Vordenker als Berater

Uhr | Aktualisiert

Don Tapscott wird Berater bei Wisekey. Der Buchautor, Professor und Vordenker der digitalen Transformation soll dem Krypto-Unternehmen mit seiner Erfahrung zur Seite stehen.

Don Tapscott. (Source: Kris Krug/Flickr.com/Attribution 2.0 Generic (CC BY 2.0))
Don Tapscott. (Source: Kris Krug/Flickr.com/Attribution 2.0 Generic (CC BY 2.0))

Das Genfer Krypto-Unternehmen Wisekey hat Don Tapscott als Berater verpflichtet. Er soll Wisekey bei der Entwicklung von Blockchain- und Kryptowährungs-Lösungen unterstützen, heisst es in einer Mitteilung.

Tapscott ist nach Angaben von Wisekey ein bekannter Vordenker und Buchautor, wenn es um die Wirkungen und Möglichkeiten digitaler Technologien geht. 2017 gründete er zusammen mit seinem Sohn Alex das Blockchain Research Institute, wo er an Strategien, Use-Cases und Implementierungen im Krypto-Bereich arbeite. Don Tapscott ist ausserdem Professor an der Rotman School of Management der Universität Toronto und Mitglied des "Order of Canada".

"Ich kann mir kaum jemanden vorstellen, der die digitale Transformation so unermüdlich, tiefgründig und einflussreich erklärt hat wie Don", schreibt Wisekey-CEO Carlos Moreira über den Neuzugang. "Ich bin zuversichtlich, dass Don's einzigartiger Hintergrund und seine umfangreichen Konzeptionen der Zukunft des Internets eine entscheidende Rolle bei den Bemühungen spielen werden, unsere Digital-Identification-Blockchain-Strategie weltweit einzusetzen."

Webcode
DPF8_91394

Kommentare

« Mehr