Verstärkung durch Sophos-, Infinigate- und CA-Veteranen

Drei Neuzugänge bei Check Point

Uhr | Aktualisiert

Check Point Schweiz erweitert sein Team um zwei neue Major Account Manager und einen Security Consultant.

Check Point Software Technologies, Hersteller von Sicherheitstechnik, hat sein Schweizer Team ausgebaut: Christian Späni und Pino Cuccaro wurden als Major Account Manager und Rodney Fortune als Security Consultant engagiert.

Späni und Cuccaro betreuen als neue Major Account Manager je einen Teil von Check Points grössten Unternehmenskunden. Darüber hinaus sollen sie für den Sicherheitsspezialisten Neukunden gewinnen. Beide berichten an Andreas Moser, Sales Manager Alps (Schweiz/Österreich). Späni war vor seinem Engagement bei Check Point als Key Account Manager bei Sophos Schweiz, bei Insight Technology Solutions und als Product Manager bei Bechtle Data tätig. Sein Kollege Cuccaro kommt vom Usterer Sicherheitsspezialist BW Digitronik. Dort war er sei Juni 2007 tätig war und bekleidete zuletzt die Positionen des Senior Security Consultant und des Head of Security Consulting and Awareness.

Ebenfalls neu im Check Point Team ist Rodney Fortune als Security Consultant. In dieser Funktion verantwortet er die Ausbildung und Beratung der Major Accounts in der Deutschschweiz. Fortune arbeitete in der Vergangenheit bei Infinigate Schweiz und Luserve Fortune rapportiert an Patrik Honegger, Technical Manager Alps.

Webcode
R2XeWon7

Kommentare (0)

« Mehr