Security

Wave Systems vereinbart Partnerschaft mit Ingram Micro

Uhr | Aktualisiert

Ingram Micro listet neu die Sicherheitslösungen von Wave Systems.

Künftig vertreibt Ingram Micro die Sicherheitssoftware Embassy für Hardware-basierten Datenschutz und Authentifizierung. Wave ermögliche es Organisationen, sogenannte Trusted Platform Modules (TPMs) zur Verbesserung der drahtlosen Netzwerksicherheit und des VPN-Zugangs einzurichten, wie Wave Systems heute schriftlich mitgeteilt hat. Die Embassy-Client-Software beinhalte auch Funktionen für das Management der Pre-Boot-Umgebung auf verschiedenen OEM-Plattformen.

Ingram Micro ist berechtigt, die Embassy-Management-Software von Wave zu vertreiben, einschliesslich "Embassy Remote Administration Server" (ERAS). Eras ist eine Konsole für das zentrale Management der Endpoint-Security für Datenschutz und Authentifizierung. Eras verwalte den Lebenszyklus von selbstverschlüsselnden Festplatten (SEDs). Die Software unterstütze SEDs von Seagate, Hitachi und Toshiba, sowie Solid-State-Versionen von Samsung und Micron. Wave bietet auch Cloud-Management für selbstentschlüsselnde Festplatten.

Eric Kohl, Direktor Advanced Technology Division bei Ingram Micro, zeigt sich erfreut über die Partnerschaft: "Ingram Micro freut sich, seinem Netzwerk an Partnern und den Kunden ihrer Partner Waves Management-Tools anbieten zu können – SEDs zum Schutz von Daten und TPMs zur Verbesserung der Authentifizierung."

Webcode
G2eKS37C

Kommentare (0)

« Mehr