Aastra wird zu Mitel Schweiz

Ein Name verschwindet

Uhr | Aktualisiert

Im Anschluss an die Fusion von Aastra und Mitel hat das Unternehmen an seinem Markenauftritt gefeilt. Daraus ergab sich das Aus für Aastra. Neu heisst das Unternehmen Mitel Schweiz.

Aastra Telecom Schweiz wird zu Mitel Schweiz. Die Einführung der neuen Marke stehe am Ende einer Reihe strategischer Fusionen und Übernahmen sowie der Integration von vier Unternehmen in den vergangenen zwölf Monaten, teilte der Hersteller mit.

Neu firmiert die Gruppe weltweit unter der Marke Mitel. "Unsere bisherige Entwicklung und unsere zukünftigen Möglichkeiten spiegeln sich in der Beständigkeit unseres Namens – Mitel", lässt sich Terry Matthews, Chairman of the Board und Mitbegründer von Mitel in dem Communiqué zitieren.

Der ursprüngliche Markenname werde neu optisch von zwei verbundenen Anschlüssen und dem Wahlspruch "Powering connections" ergänzt. "Zusammen sollen die Elemente die beispiellose Vernetzung unserer modernen Welt und das globale Ökosystem aus Kunden, Partnern und Lieferanten symbolisieren", sagt Matthews.

Webcode
2gwe82uG

Kommentare

« Mehr