Auszeichnungen für Cloud-Partner

Sophos besucht seine Champions

Uhr | Aktualisiert

Sophos ist unterwegs. Von Athen bis Reykjavik schaut der Security-Anbieter bei seinen erfolgreichsten Partnern rein. Los ging es am 7. Januar in der Schweiz.

Sophos ist zufrieden. Mit nach eigenen Angaben grossem Erfolg haben die Partner des Security-Anbieters in den letzten Monaten in ganz Europa dessen neue Cloud-Lösungen verkauft. Für die erfolgreichsten Partner belud Sophos einen Truck mit Auszeichnungen und machte sich auf den Weg zu seinen Champions.

Am 7. Januar startete der Tross. Die ersten Stationen waren UMB in Cham und Belsoft Infortix in Zürich. Die Auszeichnungen übergaben der Schweizer Country Manager Andrej Massaro und der Channel Manager Michael Kretschmann. Bei UMB nahm der Teamleader IT-Services Zentral und Tessin, Armin Wyss, den Preis entgegen. Bei Belsoft empfingen CEO Urs Bühler und Senior Sales Consultant Bruner Gujer die Delegation.

Nach der Preisübergabe und einer obligatorischen Fotosession in Aloha-Ausrüstung, bestehend aus Hawaii-Hemd, Kette und Sonnenbrille, machte sich der Sophos-Truck wieder auf den Weg. Bis Ende des Monats muss der Tross noch mehrere Tausend Kilometer zurücklegen. Auf Facebook können Partner die Tour live verfolgen.

Webcode
oqvGvkeL

Kommentare

« Mehr