GelSprinter

Die Technik in Ricohs GelSprintern

Uhr | Aktualisiert
von Anja Schütz

In Kombination mit Ricoh’s Modulated Dot (M-Dot)-Technologie, mit der sich die Grösse des Gel-Tropfens, der das Papier erreicht, steuern lässt, erzielen die GelSprinter Bilder in bester Qualität. Die GelSprinter sind alle mit dem Economy Color-Modus ausgestattet, welcher die Farb-Druckkosten (cpp) auf das Niveau von S/W-Druck senkt.

Statt herkömmlicher Tinte verwenden GelSprinter-Drucker ein viskoses, schnell trocknendes Flüssig-Gel, das bei Kontakt mit Papier sofort "geliert" und trocknet. Während herkömmliche Druckertinte auf dem Papier zunächst noch flüssig ist und leicht verwischen kann, liefert das Gel auch auf Normalpapier sofort trocknende, präzise Drucke ohne Verwischen und Verschmieren. Durch die enorm schnelle Trocknung ist mit der GelSprinter-Technologie auch ein Duplexdruck in sehr hoher Geschwindigkeit möglich.
Bedenken hinsichtlich zu hoher Farbdruckkosten gehören der Vergangenheit an. Der „Economy Color“-Modus (ehm. Level Colour - Modus) des GelSprinterdruckt in Farbe fast genauso günstig wie in Schwarzweiss.
Der Unterschied zu herkömmlichen Sparmodi: Der Economy -Color-Modus reduziert nur die Intensität der grafischen Elemente und spart dadurch Gel, während der Text in seiner Druckqualität unberührt und somit gestochen scharf bleibt. Ausserdem lassen sich die vier Kartuschen getrennt austauschen - so behalten Sie die Druckkosten im Griff.

Vorteile:
• Farbausdrucke fast zum Preis von Schwarzweiss-Ausdrucken
• Ideal für den täglichen Gebrauch im Büro, z. B. Ausdruck interner Dokumente

Die Ricoh GelSprinter machen Schluss mit einem weit verbreiteten Ärgernis vieler Anwender: nicht vollständig geleerte Tintentanks. GelSprinter verfügen über zwei getrennte Flüssig-Geltanks: die Kartusche und einen zusätzlichen kleinen Tank im Druckkopf. Über einen Schlauch fliesst das Flüssig-Gel von der Kartusche in den Druckkopftank. Sinkt der Füllstand des Druckkopftanks unter ein bestimmtes Niveau, wird er wieder aufgefüllt. Da das GelSprinter-Flüssig-Gel in der Kartusche vakuumverpackt ist und die Förderpumpe das Flüssig-Gel restlos aufsaugt, befinden sich keine Rückstände mehr in der Kartusche. Wenn der Druckertreiber anzeigt, dass der Flüssig-Gelvorrat aufgebraucht ist, ist die Kartusche garantiert vollständig leer. Gleichzeitig stellen die noch gefüllten Zusatztanks die kontinuierliche Versorgung für laufende Druckaufträge sicher, es müssen keine halb fertigen Seiten neu gedruckt werden – insgesamt also eine wirtschaftliche und umweltfreundliche Lösung.

Wenn das „Ende“ Zeichen im Druckertreiber erscheint, ist die Druckerkartusche garantiert absolut leer. Verglichen mit anderen Systemen im Markt verhindert das Doppeltanksystem somit einen Austausch der Kartuschen, bevor sie vollkommen entleert sind.
Vorteile:
• Keine Rückstände in gebrauchten Kartuschen
• Sparsame Verwendung von Verbrauchsmaterialien
• Wirtschaftliche und umweltfreundliche Lösung

GelSprinter-Breitdruckkopf

Eine wesentliche Neuerung ist der von den Kartuschen getrennte GelSprinter-Breitdruckkopf. Mit 32,3 mm ist er deutlich breiter als alle anderen Druckköpfe in dieser Druckerklasse und gewährleistet so eine hohe Druckgeschwindigkeit und -qualität. Das Flüssig-Gel wird mit rund 1 Megapascal durch den Druckkopf gedrückt (2,5 mal höher als bei herkömmlichen Druckern), die gesamte Einheit ist auf Langlebigkeit und Verstopfungsfreiheit ausgelegt. Bleibt der Drucker für längere Zeit ungenutzt, werden die Druckköpfe automatisch gereinigt.
Für eine hohe Druckauflösung von 1.200 dpi besitzt jeder Druckkopf 384 Düsen. Für die Optimierung der Tropfen hat Ricoh die "Modulated Dot"-Technologie (M-Dot) entwickelt: Mit einer 2-Bit-Ansteuerung der Druckköpfe kann die Tropfengrösse in bis zu drei Stufen im gleichen Druckmodus angepasst werden, um die Leistung des schnell trocknenden Flüssig-Gels zu maximieren. Das Ergebnis ist ein gestochen scharfes, sattes Druckbild selbst bei hoher Geschwindigkeit bzw. geringer Auflösung.

Vorteile:
• Schneller Druck
• Von den Kartuschen getrennte, langlebige Druckköpfe
• Top-Qualität in Text und Bild

GelSprinter-Transferbandsystem

In herkömmlichen Druckern werden meist Rollen eingesetzt, die das Papier transportieren und vor und hinter dem Druckkopf glätten sollen. Da bei diesem System der vordere und hintere Blattrand durchhängen kann, ist das Druckbild häufig nicht sauber. Ausserdem lassen sich mit Rollen keine hohen Einzuggeschwindigkeiten erzielen. Die GelSprintersind mit einem Transferbandsystem ausgestattet, einer Technologie, wie sie ähnlich auch bei Laserdruckern eingesetzt wird. Das Papier wird unter Einsatz elektrostatischer Kraft schnell und präzise transportiert, das Ergebnis ist ein gestochen scharfes Druckbild bei hoher Geschwindigkeit.

Besondere Vorteile bietet diese Technologie beim Duplexdruck. Bei Rollensystemen muss der Rand für das Wenden ständig von Rollen festgehalten werden, deswegen können grosse Randbereiche nicht bedruckt werden (meist ca. 20 bis 30 mm). Bei GelSprinter-Druckern gibt es diese Einschränkung nicht, das System gewährleistet schnelles, beidseitiges Drucken bei minimalem Rand.
Darüber hinaus erlaubt das GelSprinter-Transferbandsystem den Einsatz breiter Druckköpfe. In der Kombination von elektrostatischem Transport und einem Breitdruckkopf ergeben sich hohe Einzug- und Druckgeschwindigkeiten und eine erstklassige, gleich bleibende Druckqualität über den gesamten Druckbereich.

Vorteile:
• Schneller Druck
• Gleichbleibend hohe Qualität im gesamten bedruckbaren Bereich inklusive der Ränder
• Optimaler Duplexdruck ohne die Einschränkungen herkömmlicher Methoden

Alle Modelle der GelSprinter-Reihe bieten eine komfortable Frontbedienung. Papier und Farbkartuschen sind über die Gerätevorderseite zugänglich. Das Bedienfeld ist zudem schwenkbar, so dass es aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln ablesbar ist. Mit einer Abmessung von max. 509x485x263 Millimetern (GX e5550N, Standardausführung) lassen sich die GelSprinter gut in die Büroumgebung integrieren. Mit einer Druckgeschwindigkeit von 29 bzw. 30 (GX e5550N) Seiten pro Minute und einer Erstdruckgeschwindigkeit von 7.5 bzw. fünf (GX e5550N) Sekunden in Farbe ist der GelSprinter deutlich schneller als ein vergleichbares Lasergerät.

Der GelSprinter ist die optimale Lösung für schnelle, kostengünstige und professionelle A4-Farbdokumente im Büroalltag. Es können Papierformate von A6 bis A4 in einer Stärke von bis zu 255 g/m2 verarbeitet werden. Über den Bypass kann zudem Bannerpapier bis zu einer Länge von 129,5 und einer Breite von 21,6 Zentimetern gedruckt werden. Die GelSprinter-Modelle verfügen über einen USB 2.0-Anschluss und sind netzwerkfähig (ausser GX e2600).

Die GelSprinter Modelle richten sich im Besonderen an Betreiber von Home Offices, kleinen Büros und kleinere Arbeitsgruppen.

Zum GelSprinter-Whitepaper

Webcode
QL6vjNut

Kommentare

« Mehr