Vom COO zum CEO

Neuer CEO bei Zattoo

Uhr | Aktualisiert

Nick Brambring ersetzt Beat Knecht als Geschäftsführer beim IP-TV-Anbieter Zattoo.

Nick Brambring, CEO von Zattoo.
Nick Brambring, CEO von Zattoo.

Zattoo hat seinen bisherigen Chief Operating Officer Nick Brambring Anfang dieses Monats zum CEO befördert, wie der IP-TV-Anbieter heute schriftlich mitgeteilt hat. Der promovierte Jurist Brambring hat einen MBA der Business School INSEAD. Bei Zattoo stieg er als "Content Acquisition Manager" ein und übernahm Mitte 2008 die Verantwortung für das Werbegeschäft. Seit Ende 2010 war er COO.

Er folgt auf Beat Knecht, der seit 2005 Zattoos Geschäfte bis anhin geleitet hatte. Knecht wird im Unternehmen verbleiben und sich anderen Aufgaben widmen, wie es auf Anfrage hiess. Er ist seit 2009 auch Vorsitzender des Boards und will diese Rolle nun "aktiver spielen". Hinzu kämen strategische Projekte um die er sich kümmern möchte.

Knecht meint zur Stabsübergabe: "Ich gebe mit gutem Gefühl die CEO-Rolle in die Hände von Nick Brambring. Wir haben rund 10 Millionen registrierte Nutzer und eine volle Pipeline an Produkten. Der Firma geht es gut."

Webcode
RCo5tUm9

Kommentare (0)

« Mehr