Mitte Februar verfügbar

Kyocera zeigt neue A4-Drucker

Uhr | Aktualisiert

Der Druckerhersteller Kyocera hat sein Portfolio um eine neue A4-Serie ergänzt. Die Geräte sollen die gleichen Funktionen wie A3-Multifunktionsgeräte haben.

Der japanische Druckerspezialist Kyocera hat drei A4-Multifunktionsgeräte vorgestellt: Taskalfa 406ci, 356ci und 306ci. Sie drucken 40, 35 und 30 Seiten pro Minute, wie Kyocera mitteilt.

Alle drei Geräte lösen mit bis zu 1200 dpi auf. Sie sollen sich ganz nach den Anforderungen eines Unternehmens konfigurieren lassen. Vom Desktopdrucker bis zu auf dem Boden stehenden Druckstationen mit fünffacher Papierzuführung.

Die Geräte seien für Arbeitsgruppen konzipiert, die primär im A4-Format drucken, aber aufgrund besserer Funktionen A3-MFPs einsetzen würden. Die Taskalfa-Serie erreiche die gleiche Dokumentenqualität wie teurere A3-Geräte, schreibt Kyocera.

Alle drei Modelle sind gemäss Mitteilung ab Mitte Februar dieses Jahres im Fachhandel erhältlich. Das Basismodell des 306ci kostet 3300 Franken. Für den 356ci verlangt Kyocera 4100 Franken und für den 406ci 5200 Franken. Je nach gewählten Zusatzoptionen kann der Preis schnell aufs Doppelte steigen.

Webcode
6513

Kommentare

« Mehr