Computex 2016

Die Techwelt blickt nach Taipeh

Uhr | Aktualisiert

Wer wissen will, wohin die IT-Branche steuert, kann nach Hannover reisen. Oder nach Taipeh. In Taiwans Metropole zeigen Branchengrössen wie Intel ihre neuesten Produkte und Lösungen.

An der Computex stellen über 1600 Aussteller neue IT-Lösungen vor.
An der Computex stellen über 1600 Aussteller neue IT-Lösungen vor.

Heute, am 31. Mai, startet die IT-Fachmesse Computex. Fünf Tage lang zeigen rund 1600 Aussteller aus 30 Ländern neue Produkte und technische Lösungen, wie die Veranstalter mitteilen. Die Messe vereint Hersteller aus verschiedenen Bereichen. Klassische IT-Anbieter wie Intel, HTC und Samsung sind ebenso vertreten wie die Maschinen- und Elektronikkonzerne ABB und Siemens oder der Autobauer Mercedes-Benz.

Unter dem Motto "Aufbau von Partnerschaften in Internet-Computing-Ökosystemen" will sich Taiwan auch als das Tech-Zentrum Asiens präsentieren. Die Veranstaltung hebt vier Themen hervor: Anwendungen für das Internet der Dinge, Innovationen und Start-ups, Geschäftslösungen sowie Gaming.

Premieren an der Computex

Die Computex entwickelte sich in den vergangenen Jahren zu einer Bühne für Produktpremieren, die für Hersteller an Bedeutung gewinnt. So präsentiert etwa der Chip-Hersteller Intel die jeweils jüngste Generation seiner Prozessoren an der Fachmesse in Taipeh und nicht in Hannover an der Cebit.

Und wie die Cebit lädt auch die Computex zu ergänzenden Veranstaltungen. Dieses Jahr werden sich erstmals Start-ups präsentieren. Hierfür schuf die Messe das Start-up-Dorf Innovex in Halle 3. Dort werden über 200 Jungunternehmen aus 22 Ländern ihre Ideen, Produkte und Services vorstellen.

Konferenz mit Branchengrössen

Neben den jungen sind auch die alten Hasen vor Ort. Ihnen widmet die Computex eine Konferenz. An der Computer-CPX-Konferenz referieren und diskutieren Branchengrössen wie Simon Segars, CEO des Chipdesignstudios ARM, Rahul Patel, Senior Vice President und General Manager Konnektivität bei Qualcomm, und Steve Wyatt, Group Vice President von ABB Robotics.

Die Messe endet am 4. Juni. Im vergangenen Jahr besuchten 130'000 Gäste den Mega-Event in Taipeh.

Webcode
8372

Kommentare

« Mehr