691 Millionen Pfund

Avnet kauft Premier Farnell

Uhr | Aktualisiert

Premier Farnell hat alle seine Aktien an den IT-Spezialisten Avnet verkauft. Zuvor interessierte sich auch ein Schweizer Unternehmen für den Kauf des Multi-Channel-Distributors.

Avnet hat die Übernahme der britischen Aktiengesellschaft Premier Farnell plc abgeschlossen. Der Multi-Channel-Distributor gehört nun vollständig zu Avnet, wie es in einer Mitteilung von Avnet heisst. Das Unternehmen bezahlte 1,85 Britische Pfund pro Aktie, insgesamt ca. 691 Millionen Pfund. Das entspricht ungefähr 841 Millionen Schweizer Franken.

„Mit der Kombination von unserem Fachwissen und dem Konzept von Premier Farnell können wir unseren Kunden eine Komplettlösung anbieten, die die Produkteinführungszeit auf dem Markt beschleunigt," sagt William Amelio, CEO von Avnet.

Der Schweizer Industriekonzern Dättwyler kündigte im Juni ebenfalls an, Farnell zu kaufen. Der Deal platze jedoch im August. Avnet bot mehr Geld.

Premier Farnell ist ein Distributor von Dienstleistungen und Lösungen für elektronische Systementwicklung. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Leeds, Grossbritannien.

Webcode
ITM111629

Kommentare

« Mehr