Zweite Generation

Surface Book soll nun bis zu 16 Stunden durchhalten

Uhr | Aktualisiert

Microsoft hat die zweite Generation seines Surface Books vorgestellt. Das Gerät bietet mehr Rechenleistung und vor allem mehr Akku. Irgendwann im nächsten Jahr soll es in die Schweiz kommen.

(Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)

Am Mittwochabend Ortszeit hat Microsoft ausser dem All-in-One-PC Surface Studio auch ein überarbeitetes Surface Book gezeigt. Die neuen Geräte werden laut einer Mitteilung mit einem i7-Intel-Core-Prozessor der sechsten Generation ausgestattet. Zudem habe das Gerät mehr als die doppelte Grafikleistung als die erste Surface-Book-Generation.

Zusätzlich steigerte Microsoft die Akku-Dauer. Bis zu 16 Stunden soll das Surface Book nun durchhalten können. Wie schon beim Vorgänger lässt sich die Bildschirmeinheit von der Rechenstation, Performance Base genannt, trennen. Am Design und Funktionsumfang änderte sich auf den ersten Blick nichts. Als neues Eingabetool kann der Surface Dial wie auch beim Surface Studio verwendet werden.

Im Jahr 2017 soll das Surface Book in die Schweiz kommen, genauer wurde Microsoft in einer Mitteilung nicht. Ab dem 10. November verkauft Microsoft das Gerät in den USA, Kanada, Australien und Neuseeland. Vorbestellt werden kann das Surface Book jetzt schon. Auch zu Schweizer Preisen äusserte sich Microsoft noch nicht. In den USA wird das Surface Book inklusive Performance Base ab 2399 US-Dollar zu haben sein.

Tags
Webcode
DPF8_11583

Kommentare

« Mehr