MWC 2017

Nokia gibt Gas bei 5G

Uhr | Aktualisiert

Nokia hat ein kommerzielles 5G-Produkt vorgestellt. Das Unternehmen will 5G First in Kooperation mit Intel und Verizon noch dieses Jahr verfügbar machen.

(Quelle: Fotolia)
(Quelle: Fotolia)

Nokia hat am Mobile World Congress (MWC) das nach eigenen Angaben erste kommerzielle 5G-Produkt vorgestellt. Es heisst 5G First und basiert auf Nokias Airscale-Radio-Access-Plattform, wie das finnische Unternehmen mitteilt.

Nokia werde 5G First mit dem Intel-5G-Modem lancieren. Intel und Nokia kooperieren seit 2015 im Bereich 5G. Das neue Produkt soll in der zweiten Hälfte des Jahres 2017 erscheinen. Nokia-CEO Rajeev Suri zufolge würde 4G aber noch lange weiterbestehen, berichtet Golem.

Das finnische Unternehmen arbeite zudem mit Verizon und Intel daran, fortgeschrittene 5G-Dienste in augewählte Verizon-Netze zu bringen. Darunter sei unter anderem die amerikanische Stadt Dallas.

Am MWC will Nokia der Mitteilung zufolge insgesamt 22 Produkte und Dienste vorstellen. CEO Rajeev Suri werde zudem einen Vortrag über Industrie 4.0 halten. Nokia soll in Märkten wie Energie, Transport, öffentliche Sicherheit und grosse Internet-Unternehmen wachsen.

Webcode
DPF8_28483

Kommentare

« Mehr