MWC 2017

Lenovo bringt neue mobile Geräte

Uhr | Aktualisiert

Lenovo will weitere Mobilgeräte auf den Markt bringen. Sie sollen im April und Mai erscheinen.

Das Lenovo Miix 320 ist ein Kilogramm schwer (Quelle: Lenovo)
Das Lenovo Miix 320 ist ein Kilogramm schwer (Quelle: Lenovo)

Lenovo hat mehrere neue mobile Geräte am Mobile World Congress 2017 vorgestellt. Bis auf die neuen Tab-4-Produkte sollen diese voraussichtlich im April 2017 erscheinen.

Yoga-Geräte

Mit Yoga 520 und Yoga 720 will Lenovo zwei neue Convertibles auf den Markt bringen. Beide sollen in 13, 14, und 15 Zoll erhältlich sein.

Das 15-Zoll-Modell des Yoga 720 läuft abhängig von der Konfiguration mit einem Intel-Core-i7-Prozessor der 7. Generation. In der leistungsstärksten Ausführung des Geräts ist der Grafikchip eine Geforce GTX 1050 von Nvidia.

Die kleinste Ausführung des Yoga 720 mit 13 Zoll sei nur 14,3 Milimeter dick, wesentlich dünner als das Vormodell.

Das Yoga 720 mit 15 Zoll werde ab 1349 Franken erhältlich sein, das Modell mit 13 Zoll ab 1099. Das Yoga 520 mit 14-Zoll-Bildschirm soll 649 Franken oder mehr kosten.

Update - 7.7.17: Lenovo hat neue UVPs genannt. Das 15-Zoll-Modell soll nun ab 1499 Franken kosten. Beim 13-Zoll-Gerät beginnt der UVP bei 999 Franken. Erscheinen werden sie im Oktober, wie das Unternehmen mitteilt.

Detachable

Lenovo stellte in der Pressemitteilung auch ein neues Detachable vor, das Miix 320. Dieses habe einen 10,1-Zoll-FHD-Bildschirm und sei mit Tastatur 1 Kilogramm schwer. Der abgetrennte Bildschirm bringe alleine knapp 550 Gramm auf die Waage. Die Akkulaufdauer soll bei bis zu 10 Stunden liegen. Auf dem Gerät läuft Windows 10, wie Lenovo mitteilt. Das Miix 320 mit Wifi werde ab 299 Franken erhätlich sein. Mit LTE koste das Gerät ab 449 Franken.

Tab-4-Produkte

Auch in der Tab-4-Reihe wurden weitere Geräte vorgestellt, das "Tab 4 8" und das "Tab 4 10". In beiden Tablets seien duale Lautsprecher verbaut. Sie verfügen über die Surround-Sound-Technologie Dolby Atmos.

Von beiden Modellen soll es auch eine Plus-Version geben. Diese würde sich besonders für Multimedia eignen und eine Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden haben.

Für die neuen Tablets würden nun sogenannte "Packs" angeboten, mit denen Benutzer die Geräte noch weiter den eigenen Bedürfnissen anpassen können. Ein Kids-Pack soll das Gerät robuster machen. Ausserdem beinhalte das Produkt Kontrollsoftware für Eltern. Das Productivity-Pack sei für Benutzer, die mit einer Bluetooth-Tastatur am Tablet arbeiten möchten. Die Oberfläche sei für die Arbeit mit Maus und Tastatur optimiert.

Für die neuen Tab-4-Produkte hat Lenovo keine Preise genannt. Die Geräte sollen ab Ende Mai erscheinen.

Webcode
DPF8_28604

Kommentare

« Mehr