Security Fabric

Fortinet findet acht neue Technologiepartner

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Der Security-Anbieter Fortinet hat sein Ökosystem mit acht neuen Technologiepartnerschaften erweitert. Zu den Neuzugängen zählen auch Cisco und HPE. Die Zusammenarbeit soll die Kompatibilität mit Partnerlösungen erleichtern.

(Quelle: Fotolia)
(Quelle: Fotolia)

Der Anbieter von IT-Sicherheitslösungen Fortinet hat eine Reihe von neuen Technologiepartnerschaften geschlossen. Insgesamt acht Unternehmen nimmt Fortinet neu in das Security-Fabric-Partnerprogramm auf, wie der Security-Anbieter mitteilt.

Die Neuzugänge sind:

  • Algosec

  • Attivo Networks

  • Cisco

  • HPE

  • Nuage Networks von Nokia

  • Silver Peak

  • Velocloud

  • Versa Networks

Fortinet beschreibt das Partnerprogramm als ein «Ökosystem aus technologischen Allianzen». Die Partner erhalten dadurch Zugriff auf Fortinets Schnittstellen (APIs).

Dies soll die Kompatibilität mit den Partnerlösungen erhöhen. Im Gegenzug dafür profitieren die Partner gemäss Mitteilung von gemeinsamen Markteinführungsinitiativen.

Fortinet rief das Programm im Oktober 2016 ins Leben. Mittlerweile zählt es 22 Partner.

Webcode
DPF8_31923

Kommentare

« Mehr