Office 365 Enterprise K1 Plan

Microsoft rüstet sein Unternehmensangebot auf

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Microsoft hat sein Angebot für Unternehmenskunden, Office Enterprise K1, mit neuen Funktionen ausgerüstet. Die Neuerungen zielen darauf ab, die Kommunikation innerhalb von Unternehmen zu verbessern.

(Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)

Microsoft hat neue Features für sein Angebot Office 365 Enterprise K1 Plan angekündigt. Mit den Neuerungen sollen Kunden die Kommunikation ihrer Mitarbeiter und so deren Leistungen verbessern, wie das Unternehmen mitteilt.

Beim Angebot handelt es sich um einen sogenannten Kioskplan. Dieser richtet sich an Mitarbeiter, die nicht an einem eigenen Schreibtisch oder in einem Büro arbeiten, wie der Produktseite zu entnehmen ist. Der Kioskplan kostet gemäss der Website monatlich 3,80 Franken pro Benutzer.

Microsoft ergänzte das Angebot mit den folgenden Features:

  • Microsoft StaffHub: Ein Tool für Terminmanagement

  • OneDrive for Business mit 2 Gigabyte Cloud-Speicher: Damit Mitarbeiter Daten verwahren und tauschen können.

  • Skype for Business presence und Instant Messaging: Für die Kommunikation zwischen Mitarbeitern.

  • Microsoft Teams: Microsofts Alternative zu Slack, wie ZDnet schreibt. Das Tool war zuvor nur Business- und Education-Kunden zugänglich.

  • Office 365 Video: Eine firmeninterne Plattform, auf der Mitarbeiter Videos teilen können.

  • Microsoft Powerapps und Microsoft Flow: Diese Neuerungen sollen es dem Mitarbeiter leichter machen, repetitive Aufgaben zu automatisieren.

Auf Youtube erklärt das Unternehmen in einem Video, was die einzelnen Neuerungen sind und wie Kunden davon profitieren könnten.

Webcode
DPF8_34787

Kommentare

« Mehr