Ausweitung der Partnerschaft

Also listet Smartphones von Samsung

Uhr | Aktualisiert

Samsung und Also haben ihre Partnerschaft vertieft. Der Schweizer Disti vertreibt nun auch die Smartphones des koreanischen Herstellers.

(Quelle: Fotolia)
(Quelle: Fotolia)

Also hat sein Sortiment mit den Smartphones von Samsung ergänzt. Wie der Disti mitteilt, gilt die Vereinbarung ab Mai dieses Jahres. Zuvor vertrieb Also bereits die "Monitore, Large Format Displays, Tablets, SSDs und Speicherkarten, Cloud Stations sowie TV- und Home-Cinema-Produkte" des koreanischen Herstellers, wie das Unternehmen mitteilt.

"Wir werden für die Smartphones von Samsung neue Business-Modelle anbieten und Schweizer Firmen Managed and Secure Mobility näherbringen", lässt sich Tom Brunner in der Mitteilung zitieren. Er ist Head of Division Supply und Mitglied der Geschäftsleitung von Also Schweiz.

Also bietet auch die Möglichkeit, die Smartphones von Samsung nach dem Modell "Workplace-as-a-Service" (WaaS) zu beziehen. Kunden könnten sie auf diese Weise über Nutzungsverträge beziehen. Auch Reseller können WaaS nutzen und mit dem Angebot individuelle Dienstleistungen schnüren. "Über den Also Cloud Marketplace lassen sich mit dem 'WaaS'-Nutzungsmodell individuelle, kundenspezifische Workplace-Lösungen zusammenstellen", sagt Daniele Casella, Head Of Sales Mobile B2B bei Samsung Schweiz.

Webcode
DPF8_41357

Kommentare

« Mehr