Hochkarätige Referenten angekündigt

Risk & Security Forum feiert 10-jähriges Jubiläum

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Im November geht das Event Risk & Security in die zehnte Runde. Zum Jubiläum hat der Organisator ISPIN hochkarätige Referenten versprochen. Darunter der Hacker Kevin Mitnick, der früher auf der Most-Wanted-Liste des FBI stand.

(Quelle: Fotolia)
(Quelle: Fotolia)

Am 16. November feiert das Risk & Security Forum im Zürcher Dolder Grand sein zehntes Jubiläum. Der Organisator ISPIN verspricht den Besuchern daher auch einen «erstklassigen Anlass mit hochkarätigen, internationalen Referenten aus der Sicherheitsbranche», wie es in einer Mitteilung heisst.

Unter den Referenten ist auch der Hacker Kevin Mitnick, der erstmals in die Schweiz kommt. Mitnick stand laut Mitteilung auf der Most-Wanted-Liste der US-amerikanischen Bundespolizei FBI und ist heute Buchautor und weltweit für Regierungen als Sicherheitsberater tätig.

Für die Keynotes verpflichtete der Veranstalter die folgenden Experten:

  • David Ulevitch, Senior Vice President / General Manager von Cisco Security Business

  • Heli Tiirmaa-Klaar, Head of Cyber Policy Coordination European External Acion Service der EU

  • Peter Regli, Divisionär a.D. und ehemaliger Direktor des Schweizerischen Nachrichtendienstes

Ferner verspricht der Organisator weitere Fachpersonen an Roundtables und in den Sessions. Darunter Marc Henauer, Chef OIC der Melde- und Analysestelle Informationssicherung (Melani), Lothar Gramelspacher, Head Cyber Security & Governance Services bei Roche Diagnostics und Albert Stahel, Leiter des Instituts für Strategische Studien in Wädenswil.

Mehr Informationen finden sich auf der Website des Events.

Webcode
DPF8_43192

Kommentare

« Mehr