Edwin Bütikofer tritt zurück

Sage ernennt neuen Entwicklungschef

Uhr | Aktualisiert

Sage Schweiz hat Urs Weber zum Entwicklungschef befördert. Webers Vorgänger Edwin Bütikofer hatte das Amt während zwölf Jahren inne. Er bleibt Sage Schweiz aber erhalten.

Urs Weber hat Edwin Bütikofer als Entwicklungschef von Sage Schweiz abgelöst (Quelle: Sage).
Urs Weber hat Edwin Bütikofer als Entwicklungschef von Sage Schweiz abgelöst (Quelle: Sage).

Edwin Bütikofer hat seinen Job als Entwicklungschef von Sage Schweiz abgegeben. Nach zwölf Jahren in der Funktion und 30 Jahren bei Sage Schweiz geht der 62-jährige auf eigenen Wunsch "back to the roots", wie Sage mitteilt.

Bütikofer kümmert sich künftig als Produktmanager für Sage 200 Extra. Seinen Sitz in der Geschäftsleitung gibt er per 31. Juli 2017 ab.

Edwin Bütikofer arbeitet seit 30 Jahren bei Sage Schweiz (Quelle: Sage).

Bütikofers Nachfolger ist Urs Weber. Weber arbeitet seit 2015 für Sage Schweiz. Er verantwortete bisher den Geschäftsbereich Professional Services.

Nachfolger für Weber gesucht

Als Leiter des Geschäftsbereichs Product Delivery kümmere er sich nun um die Entwicklung der lokalen Sage-Produkte. Zu diesen zählen gemäss Mitteilung Sage Start, Sage 50 Extra und Sage 200 Extra.

Webers bisherige Funktion geht interimistisch auf Felix Hegi über. Sage sucht nach eigenen Angaben nach einem Nachfolger.

Webcode
DPF8_46730

Kommentare

« Mehr