Sommer-Channel-Party 2017

Der Channel haut auf die Pauke

Uhr | Aktualisiert

Am Mittwoch hat die Schweizer IT- und CE-Branche ausgiebig gefeiert. Rund 450 Gäste machten die Sommer-Channel-Party 2017 zum Erlebnis. Auf dem Plan stand eine Feier ohne Umschweife. Sowie 7 Jahre IT-Markt und 5 Jahre CEtoday.

Die Sommer-Channel-Party gelingt nach bewährtem Rezept. Nur eines steht auf dem Programm: Ein Fest für die Branche. Ganz ohne Umschweife.

Das Team der Netzmedien veranstaltete gestern Abend die fünfte Ausgabe des Networking-Events. Zum ersten Mal fand das Fest ausserhalb der Stadt Zürich statt. Als Festlokal diente das Horgener Seminarhotel Bocken. Mitten im Grünen, über dem Zürichsee, lagen Wiesenduft und gute Stimmung in der Luft.

Die Party wächst von Jahr zu Jahr

Rund 450 Gäste nutzten den diesjährigen Anlass zum regen Austausch. Der ungezwungene Rahmen kam bei allen Partybesuchern gut an. "Die Gäste geniessen es, in einer solch lockeren, zwanglosen Atmosphäre zusammenzukommen", sagte Candid Aeby, Product Manager bei Studerus. "Aus diesem Grund kommen die meisten Besucher jedes Jahr wieder."

Tatsächlich kamen die meisten Besucher bereits zum wiederholten Male. Sie freuten sich sichtlich, die Bekanntschaften der vergangenen Sommer-Channel-Partys wieder aufzuleben.

Die Mischung macht es aus

Die Zusammensetzung des Publikums wird von Jahr zu Jahr vielfältiger, wie Florian Nyffenegger, Geschäftsführer von Agedo, anmerkte. Vertreter von Distributoren, Resellern, Systemintegratoren, aber auch Softwareentwickler, Kommunikationsfachleute und Unternehmer jeglicher Branchen gesellten sich beisammen. "Genau diese Vielfalt macht eine gute Party wie auch den Channel aus", sagte Nyffenegger.

Diese Ansicht teilte auch Raffael Luthiger, Geschäftsführer von Huanga IT Solutions. "Statt nur Visitenkarten zu verteilen, können wir hier spannende Gespräche mit verschiedenen Menschen führen." Dies gelinge am besten in einer entspannten Umgebung. "Es geht nichts über eine Party, um gute Kontakte zu knüpfen", sagte Luthiger.

Herzhafte Verpflegung gehört dazu

Das leibliche Wohl kam nicht zu kurz. Zum Essen gab es deftige und nahrhafte Kost. Diesmal standen 70 Kilogramm Kartoffelsalat nach Wiener Art bereit. Und 800 Bratwürste! Die haben an den Sommer-Channel-Partys Tradition. "Ich komme eigentlich jedes Jahr nur wegen der Bratwurst", sagte Daniel Rei mit einem Augenzwinkern. Rei ist PR Manager bei Competec und wünscht sich für das nächste Jahr, dass der optionale Senf aus dem Angebot verbannt wird, wie er scherzhaft hinzufügte.

Viele Gäste lobten den sizilianischen Weisswein. Auch Bier durfte natürlich nicht fehlen. "Bei einem Glas Wein, einem oder zwei Bier, entstehen spontane Gespräche und manchmal auch Geschäfte", sagte Damir Kaknjasevic, Sales Manager bei Ngworx. Die besten Ideen entstünden sowieso ausserhalb von Sitzungszimmern und Tagungsräumen. Die Sommer-Channel-Party biete in vielerlei Hinsicht Anregungen, sagte Kaknjasevic. "An solch einem sensationell gemütlichen Anlass können wir uns alle viel besser kennenlernen, gemeinsam lachen und uns offen austauschen".

Hier geht's zur Bildergalerie von der Sommer-Channel-Party 2017 und hier zum Video.

Webcode
DPF8_47864

Kommentare

« Mehr