Geschäftszahlen 2016

Lancom wächst weiter

Uhr | Aktualisiert

Lancom hat sein Geschäftsjahr 2016 mit einem Umsatzplus von 22 Prozent gegenüber dem Vorjahr abgeschlossen. Das Unternehmen verzeichnete erstmals Einnahmen von über 50 Millionen Euro.

Quelle: Tim Reckmann / pixelio.de
Quelle: Tim Reckmann / pixelio.de

Lancom hat sein Geschäftsjahr 2016 mit einem Rekordergebnis abgeschlossen. Der deutsche Netzwerkspezialist erzielte erstmals Einnahmen über 50 Millionen Euro, wie Lancom mitteilt. Gegenüber dem Vorjahr verzeichnete das Unternehmen nach eigenen Angaben ein Umsatzplus von 22 Prozent.

Besonders stark wuchs das Unternehmen im Enterprise-Segment. Dort steigerte Lancom seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 47 Prozent. Insbesondere das Geschäft mit All-IP-Routern habe zum positiven Geschäftsgang beigetragen.

Lancom soll weiter wachsen

Für das laufende Jahr erwartet Lancom weiteres Wachstum. Das Unternehmen drängt mit einer Management Cloud in den Markt für softwaredefinierte Nezwerke. Zudem lanciert die Firma eine Lösung namens V-Router. Diese bringe das Betriebssystem LCOS erstmals auf (Cloud-)Server, teilt Lancom mit.

"Mit heute mehr als 7500 aktiven Vertriebspartnern weltweit sind wir bestens für unser weiteres Wachstum aufgestellt", lässt sich Ralf Koenzen, Gründer und Geschäftsführer von Lancom, in der mitteilung zitieren.

Webcode
DPF8_48444

Kommentare

« Mehr