Expansion nach Europa

Ivanti kauft RES Software

Uhr | Aktualisiert

Ivanti hat zugekauft. Der US-Lösungsanbieter übernahm die niederländische Firma RES Software. Mit der Akquisition will Ivanti seine Marktstellung in Europa ausbauen.

(Quelle: [Doc RaBe] / Fotolia.com)
(Quelle: [Doc RaBe] / Fotolia.com)

Der US-amerikanische IT-Anbieter Ivanti hat die niederländische Firma RES Software übernommen. Ivanti will mit dem Zukauf seine Stellung im Markt für Workspace Services ausbauen, wie das Unternehmen mitteilt. Das Unternehmen erhöhe mit der Akquisition auch seine Präsenz in Europa, kommentiert Ivanti auf seiner Website. Zum Kaufpreis machte die Firma keine Angaben.

Zu den Kernprodukten von RES Software zählt eine Lösung für die Verwaltung von Benutzerumgebungen und Identitätsmanagement. Mit dem Produkt werde Ivanti seine Automatisierungslösung effizienter gestalten, heisst es in der Mitteilung.

Bereits die zweite Übernahme in kurzer Zeit

RES Software ist Ivantis zweiter Zukauf in kurzer Folge. Im April 2017 übernahm das Unternehmen den IT-Dienstleister Concorde Solutions.

Ivanti ging aus den beiden Firmen Landesk und Heat Software hervor. Die Investmentgesellschaft Clearlake Capital akquirierte die beiden Unternehmen und führte sie im vergangenen Januar zusammen. Das fusionierte Unternehmen tritt seither unter dem Namen Ivanti als IT-Lösungsanbieter auf. Die Firma beschäftigt nach eigenen Angaben über 1600 Mitarbeiter und unterhält Niederlassungen in 23 Ländern.

Webcode
DPF8_49114

Kommentare

« Mehr