Neue Exportspezialistin an Bord

Boll baut Export-Services aus

Uhr | Aktualisiert

Boll hat die Exportfachfrau Silvia Fonollosa eingestellt. Sie soll die Administration des Distis verstärken und Export-Services für die Reseller von Boll ausbauen.

Mit der Anstellung von Silvia Fonollosa will Boll seine Export-Services ausbauen. (Source: zVg)
Mit der Anstellung von Silvia Fonollosa will Boll seine Export-Services ausbauen. (Source: zVg)

Boll will seine Reseller beim Export von Waren und Dienstleistungen stärker unterstützen. Zu diesem Zweck hat der Schweizer IT-Security-Distributor eine Exportspezialistin an Bord geholt, wie Boll mitteilt. Silvia Fonollosa soll die Administration des Distis in den Bereichen Export und Spedition verstärken.

Die diplomierte Exportfachfrau soll die exportbezogenen Services für die Reseller von Boll weiter ausbauen. Der Disti klärt für seine Partner etwa Zollbestimmungen für Destinationsländer ab oder beschafft notwendige Zertifikate und Beglaubigungen, wie Boll mitteilt. Boll beantrage auch Exportbewilligungen, falls die entsprechenden Produkte der internationalen Exportkontrolle des Staatssekretariats für Wirtschaft unterliegen.

Fonollosa blicke auf mehrjährige Erfahrungen in der weltweiten Exportabwicklung für industrielle Güter zurück. Sie arbeitete über fünf Jahre beim Office Suisse d’Expansion Commerciale, der heutigen Wirtschaftsorganisation Switzerland Global Enterprise. Ausserdem fungierte Fonollosa als Prüfungsexpertin für den Verband der Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie.

Webcode
DPF8_53515

Kommentare

« Mehr