Reservierungstool für Sitzungszimmer

Also listet Roomz

Uhr | Aktualisiert

Also hat einen neuen Hersteller gelistet: Roomz. Die Lösung der Schweizer Firma soll die Reservierung von Sitzungszimmern vereinfachen und die Nutzung von gemeinsamen Arbeitsräumen effizienter gestalten.

(Source: Kzenon / Fotolia.com)
(Source: Kzenon / Fotolia.com)

Der Distributor Also hat eine exklusive Vertriebsvereinbarung mit Roomz getroffen. Die Schweizer Firma entwickelte ein gleichnamiges Tool, das die Reservierung von Sitzungszimmern mittels Soft- und Hardware vereinfachen und die Auslastung gemeinsamer Arbeitsräume optimieren soll. Die Lösung liesse sich via WLAN in jedes Büroumfeld einfügen, teilt der Distributor mit. Nutzer könnten Roomz etwa in Microsoft Office 365, Google Calendar, IBM Lotus oder Exchange integrieren.

Nach Angaben des Herstellers bieten die Displays eine Batterielaufzeit von über zwei Jahren. Aus diesem Grund schaffte es die Schweizer Firma auf die Shortlist des "Innovationspreises Fribourg", wie es in der Mitteilung heisst.

Unter den ersten Kunden von Roomz befänden sich unter anderem die ETH Zürich, IMD, Pilatus Aircraft und Zühlke Engineering.

Mit dem neuen Angebot ergänze Also sein Sortiment für die Ausstattung von Meeting- und Konferenzräumen, schreibt Erich Steiner, Head of Division Solutions und Mitglied der Geschäftsleitung bei Also Schweiz, und ergänzt: "Die neue Produktpalette ermöglicht unseren Resellern einfache, aber wirkungsvolle Zusatzverkäufe."

Tags
Webcode
DPF8_54748

Kommentare

« Mehr