Yoga 920, Yoga 720 und Miix 520

IFA: Lenovo enthüllt neue Convertibles

Uhr | Aktualisiert

Lenovo hat das Yoga 920 Convertible angekündigt. Die Modelle Yoga 720 und Miix 520 flankieren Lenovos neues Flaggschiff.

Der chinesische Hardware-Hersteller Lenovo hat im Rahmen der IFA das Convertible Yoga 920 vorgestellt. Das Miix 520 und eine neue Version des Yoga 720 sollen Lenovos Convertible-Katalog ergänzen. In einer Medienmitteilung kündigt Lenovo vier weitere Produkte an: darunter ein VR-Headset und ein Smartphone.

Yoga 920

Das Yoga 920 Convertible soll die lernfähige KI Microsoft Cortana enthalten, die mit dem Nutzer auf vielfältige Weise interagieren könne. Der Laptop lasse sich mit Smart Pen, Sprach- und Fernfeld-Erkennung steuern. Letztere erkenne Sprachbefehle aus bis zu vier Metern Entfernung.

Im Notebook schlummern Intel-Quad-Core-i7-Prozessoren der achten Generation. Installiert ist das Betriebssystem Windows 10. Das 360-Grad-Convertible hat ein 13,9-Zoll-Gehäuse und einen Touchscreen mit beinahe randlosem 4k-Bildschirm. Das 1,37 Kilogramm schwere Gerät lässt sich als Laptop und Tablet nutzen.

Yoga 720 und Miix 520

Das Yoga 720 wiegt etwas mehr als ein Kilo (Source: Lenovo)

Lenovo stellt ausserdem eine 12-Zoll-Version des Yoga 720 vor. Es ist 15,7 Millimeter dünn und wiegt 1147 Gramm. Im Lieferumfang enthalten ist ein Active Pen und ein Fingerabdruckleser. Auch das Yoga 720 hat Cortana an Bord. Das Tablet Miix 520 mit abnehmbarer Tastatur rundet das Convertible-Programm von Lenovo ab.

Microsoft und Lenovo bringen VR-Headset

Das Headset Explorer gewährt Zugang zu einer Bibliothek von rund 100 VR-Titeln. (Source: Lenovo)

Gemeinsam mit Microsoft hat Lenovo ein neues VR-Headset entwickelt. Der Lenovo Explorer soll dem Nutzer Virtual-Reality-Erfahrungen bieten. Das Headset mache Videos in 3-D, 360-Grad und 4k erlebbar.

Mit dem Lichtschwert gegen Bösewichte

Lenovo bringt zudem ein AR-Headset inklusive Lichtschwert-Controller und einem Peilsender. Im mitgelieften Spiel "Jedi Challenges" können Nutzer mit dem virtuellen Lichtschwert gegen Bösewichte antreten.

Das Tab 4 erhält Unterstützung

Das Home Assistant Pack kommt mit einem 3-Watt-Lautsprecher (Source: Lenovo)

Das Tablet Tab 4 erhält Unterstützung vom Lenovo Home Assistant Pack. Es ergänze das Tab 4 durch die Home Assistant App, einen 3-Watt-Lautsprecher und Fernfeld-Spracherkennung, die Stimmen aus bis zu drei Metern Entfernung erkenne. Durch die eingebaute Sprachsteuerung sollen Nachrichten, Wetterbericht oder Kalendereinträge abrufbar sein. Auch bei Onlineeinkäufen und bei der Steuerung der Smarthome-Funktionen könne die Sprachsteuerung helfen.

Mit dem Smartphone Moto X4 will Lenovo Akzente in Sachen Kamera setzen. Das Objektiv des Handys könne Objekte erkennen und analysieren. Es erlaube ausserdem Selfies mit Augmented-Reality-Funktion. Das X4 unterstütze den Sprachassistenten Amazon Alexa - auch bei gesperrtem System.

Die unverbindlichen Verkaufspreise und die Verfügbarkeit für die Schweiz sind derzeit noch nicht bekannt. Lenovo will zu einem späteren Zeitpunkt genauere Angaben machen.

Webcode
DPF8_55597

Kommentare

« Mehr