750 Millionen US-Dollar

Huawei investiert in Partner und die Cloud

Uhr | Aktualisiert

Huawei hat auf seiner Hauskonferenz Connect 2017 über seine Pläne für die Zukunft informiert. Das Unternehmen will massiv in seine Partner und die Cloud investieren.

Joy Huang, Vice President, IT Product Line, stellt die neue Cloud-Strategie vor. (Source: Huawei)
Joy Huang, Vice President, IT Product Line, stellt die neue Cloud-Strategie vor. (Source: Huawei)

Der chinesische Technologieriese Huawei hat auf seiner Hausmesse Huawei Connect 2017 über seine Pläne für die nächsten Jahre informiert. Der Event dauerte vom 5. bis zum 7. September. Das Unternehmen stellte ein neues Partnerprogramm und seine neue Cloud-Strategie vor, wie Huawei mitteilt.

Investitionen in Partnerprogramm

Huawei kündigte ein neues integriertes Partnerprogramm namens "Huawei Solution Partner Program" an. In dieses will Huawei in den nächsten Jahren 250 Millionen US-Dollar investieren. Darin eingeschlossen sind 70 Millionen für Co-Marketing. Das Programm adressiert unabhängige Software-, Hardware- und System-Händler, wie auch Beratungsunternehmen. Die Zertifizierung als Huawei Solution Partner werde vereinfacht, teilte Huawei weiter mit.

Huawei will auch acht zusätzliche Openlabs eröffnen. In diesen können Partner zusammenarbeiten und neue Lösungen erarbeiten. Aktuell gibt es 16 dieser Openlabs.

Ausbau der Cloud

Auf der Konferenz kündigte Huawei auch seine "Cloud Transformation Service Strategy" an. 500 Millionen Dollar will das Unternehmen im Verlauf der nächsten fünf Jahre in seine Cloud investieren.

Huawei konzentriere sich dabei vor allem auf die Forschung und Entwicklung für eine industrielle Cloud. Zudem plane das Unternehmen Investitionen in die Ausbildung von ICT-Spezialisten. Bis 2021 will Huawei 150'000 Spezialisten zertifizieren.

Webcode
DPF8_56681

Kommentare

« Mehr