Digitale Sitzungräume fürs Smartphone

Veeting Rooms macht auf mobil

Uhr | Aktualisiert

Das Schweizer Unternehmen Veeting hat eine Smartphone-Offensive gestartet. Das Sitzungsprogramm Veeting Rooms ist neu für iPhones und iPads erhältlich.

Veeting Rooms kommt auf iOS-Geräte. (Source Veeting)
Veeting Rooms kommt auf iOS-Geräte. (Source Veeting)

Veeting Rooms wird zur App. Das Programm für virtuelle Sitzungen ist erstmals für iPhones und iPads erhältlich, wie das Schweizer Unternehmen Veeting mitteilt. Die entsprechende Android-Applikation habe man optimiert, teilen die Macher der App mit. Sie sei nun im kompletten Funktionsumfang erhältlich. Auch die Web-Version habe eine Überarbeitung erfahren, heisst es weiter.

"Die Nutzerschaft von Veeting Rooms wächst kontinuierlich – und gleichzeitig wird das mobile Büro für die Menschen immer wichtiger. Unsere neuen Apps sind daher der nächste logische Schritt", lässt sich Veeting-Gründer und CEO Fabian Bernhard in der Mitteilung zitieren.

Das Programm erhält auch neue Funktionen. So könnten Nutzer während einer Sitzung weitere Personen in den virtuellen Raum einladen und sich in einem Chat-Kanal privat mit einzelnen Teilnehmern unterhalten. Veeting Rooms sei ohne Registrierung nutzbar. Das Programm sei mittlerweile drei Jahre alt.

Webcode
DPF8_57300

Kommentare

« Mehr