"Scalable Solution"

Lenovo bringt Hardware für SAP S/4 Hana

Uhr | Aktualisiert

Lenovo hat die "Lenovo Scalable Solution for SAP Hana" angekündigt. Die Hardwarelösung richtet sich an Unternehmen, die S/4-Hana einsetzen und soll mit grossen Datenmengen umgehen können. Sie startet diesen Herbst in der Schweiz.

Die Lösung für SAP läuft laut Lenovo auf dem System x3950 X6. (Source: Lenovo)
Die Lösung für SAP läuft laut Lenovo auf dem System x3950 X6. (Source: Lenovo)

Lenovo hat Produkte angekündigt, die auf die SAP-Business-Lösung S/4 Hana zugeschnitten sind. Die "Lenovo Scalable Solution for SAP Hana" ist speziell für das In-Memory Computing der Datenbank des deutschen Softwareentwicklers entwickelt worden, wie Lenovo mitteilt. Sie ermögliche schnelleres Management der Supply-Chain, bessere Vorhersagen und "what-if"-Analysen für die Finanzplanung.

Die Lösung erfülle die Anforderungen von SAP an den verwendeten Speicher und sei gleichzeitig besonders gut skalierbar, schreibt Lenovo weiter. Speichergrössen bis zu 36 Terabyte seien möglich.

Lenovo reagiere mit der "Scalable Solution" auf die Herausforderungen, die auf Unternehmen heute beim Prozessmanagement zukämen. Automation und Mobile Business hätten die Datenmenge enorm gesteigert, mit denen Firmen zurecht kommen müssen, sagt Kamran Amini, General Manager Servers and Storage bei Lenovo. "Durch eine enge Partnerschaft mit SAP und Scale-MP hat Lenovo eine innovative Unternehmenslösung geschaffen, die Kunden eine kosteneffiziente Ausweitung ihrer SAP-S/4-Hana-Umgebungen erlaubt", lässt sich Amini in der Mitteilung zitieren.

Lenovo unterstütze seine Kunden bei Einrichtung und Wartung der "Scalable Solution for SAP HANA". Die Hardwarelösung ist ab Herbst 2017 auch in der Schweiz erhältlich, wie Lenovo der Redaktion auf Anfrage mitteilt. Sie eigne sich sowohl für Cloud- als auch für On-Premise-Systeme. Preise gab der Hersteller noch keine bekannt.

Webcode
DPF8_58775

Kommentare

« Mehr