Intel Core i7-8700K

Intels neuer Chip für Gaming-Boliden

Uhr | Aktualisiert

Anfang Oktober kommen die ersten Modelle von Intels achter Prozessorengeneration in den Handel. Darunter auch das Topmodell. Mit dem Core i7-8700K will Intel seinem Mitbewerber AMD das Weihnachtsgeschäft streitig machen.

Die ersten Modelle von Intels 8. Prozessorengeneration sollen am 5. Oktober auf den Markt kommen. (Source: Intel Corporation)
Die ersten Modelle von Intels 8. Prozessorengeneration sollen am 5. Oktober auf den Markt kommen. (Source: Intel Corporation)

Am 5. Oktober bringt Intel die 8. Generation seiner Core-Desktop-Prozessoren auf den Markt. Mit der neuen Chip-Serie adressiere der Halbleiterhersteller insbesondere Gamer, Kreative und "Übertakter", heisst es in einer Mitteilung. Das Flagschiff unter den neuen Prozessoren, den Core i7-8700K, bewirbt Intel als seinen "besten Gaming-Prozessor aller Zeiten".

Intels neues Topmodell umfasse sechs Kerne der Coffee-Lake-Serie. Im Single-Core-Betrieb erreicht der CPU nach Angaben des Herstellers eine Taktfrequenz von bis zu 4,7 Gigahertz. Gamer sollen mit dem neuen CPU insbesondere von einer besseren Framerate profitieren. Im Vergleich zur Vorgängergeneration ermöglicht der i7-8700K bis zu 25 Prozent mehr Bilder pro Sekunde, wie Intel mitteilt.

Intels i7-8700K-Prozessor soll eine bessere Framerate ermöglichen. (Source: Intel)

Der Hersteller wird seine Coffee-Lake-Serie Anfang 2018 um weitere Modelle ergänzen. Das Topmodell bringe Intel früher auf den Markt, um seinem Mitbewerber AMD das Weihnachtsgeschäft streitig zu machen, berichtet heise.de. Ersten Benchmarks zufolge arbeitet Intels Core i7-8700K schneller als AMDs Ryzen 5 1600, wie tomshardware.de schreibt.

Webcode
DPF8_59385

Kommentare

« Mehr