60 neue Stellen in Wohlen

Digitec Galaxus baut massiv aus

Uhr | Aktualisiert

Digitec Galaxus hat dieses Jahr bereits 300 neue Mitarbeiter angestellt. Allein für seinen Onlineshop beschäftigt das Unternehmen rund 100 Entwickler, wie die Handelszeitung schreibt.

Ein Digitec-Shop in Genf (Source: Digitec)
Ein Digitec-Shop in Genf (Source: Digitec)

Digitec Galaxus hat laut der Handelszeitung zwischen Januar und September 300 neue Mitarbeiter angestellt. Ein Fünftel davon in Wohlen, wo nun 300 Leute arbeiten. "Im Zuge des Um- und Ausbaus unseres Zentrallagers haben wir 60 neue Jobs geschaffen", kommentiert Firmensprecher Alex Hämmerli gegenüber der Zeitung.

Gründe dafür seien das grosse Wachstum und die neue Händlerplattform, die es seit rund einem Jahr gibt. Digitec und Galaxus fungieren dabei als Onlinebestellkatalog für Firmen wie Qualipet, Ikarus, Beliani, Kare, Helen Kirchhofer und Rhomberg. Die Händler kümmern sich um die Warenlagerung und Logistik.

Anfang Jahr beschäftigte die Firma 828 Personen, bis Ende September sollen es 1128 sein. Allein für den Onlineshop bezahle Digitec Galaxus rund 100 Entwickler, sagt Hämmerli. Er biete rund 700'000 Produkte. Bis Ende Jahr sollen es über 1 Million sein.

Webcode
DPF8_59852

Kommentare

« Mehr