Prognose von Gartner

IT-Ausgaben steigen 2018 auf fast 4 Billionen US-Dollar

Uhr | Aktualisiert

Die Ausgaben für die IT sollen auch im kommenden Jahr steigen. Gartner erwartet ein Plus von über 4 Prozent. Besonders stark soll der Umsatz mit Enterprise-Software anziehen.

(Source: Robert Kneschke / Fotolia.com)
(Source: Robert Kneschke / Fotolia.com)

Gartner hat die Prognose für die IT-Ausgaben im kommenden Jahr vorgelegt. Laut einer Mitteilung sollen die Ausgaben um 4,3 Prozent auf insgesamt rund 3,7 Billionen US-Dollar steigen. Damit fällt der Zuwachs einen Prozentpunkt höher aus als in diesem Jahr.

Die grössten Zuwächse sieht Gartner im Segment Enterprise-Software. Das Plus soll im Jahresvergleich bei 9,4 Prozent liegen, dies entspricht 397 Milliarden Dollar an Mehrausgaben. Die Bereiche Geräte und IT-Services sollen je um rund 5 Prozent anziehen. Bei den "Data Center Systems" erwartet Gartner ein Plus von 1,8 Prozent.

Das grösste Segment bei den IT-Ausgaben sind die "Communications Services". Im laufenden Jahr liege das Plus bei 0,9 Prozent. Das Wachstum soll 2018 wieder anziehen. Gartner rechnet mit einem Zuwachs von 2,2 Prozent auf 1,4 Billionen Dollar.

Webcode
DPF8_61004

Kommentare

« Mehr