Spectre 13 und Spectre x360

HP lanciert neue Laptops

Uhr | Aktualisiert

HP hat zwei neue Laptops vorgestellt. Diese ergänzen das Spectre-Portfolio. Mit den Laptops adressiert HP vor allem Privatkunden.

Der HP Spectre x360 (Source: HP)
Der HP Spectre x360 (Source: HP)

Der US-Computerhersteller HP hat mit den Laptops Spectre 13 und Spectre x360 zwei Neuzugänge vorgestellt. Die Geräte erweitern HPs Portfolio für Privatkunden.

Gemäss einer Mitteilung hat der Spectre-13-Laptop bis zu 11 Stunden Akku-Laufzeit. Weitere Merkmale des Spectre 13 sind der 4k-Display, der Touchbildschirm und die Intel-Core-Prozessoren der 8. Generation. Der Laptop hat 1 Terabyte Speicherplatz.

Spectre 13 (Source: HP)

Das Spectre x360 lässt sich mit einem Stift bedienen, der gemäss Hersteller 15 Sekunden Aufladezeit für rund 200 Minuten Einsatzzeit braucht. Der Laptop lässt sich in ein Tablet umwandeln und hat einen Fingerabdrucksensor, Gesichtserkennung und Sure-View-Datenschutzfilter.

Spectre x360 in der Farbe Darks Ash Silver als Tablet (Source: HP)

Der Bildschirm misst 33 Zentimeter in der Diagonale, hat eine 4k-Auflösung und verfügt über 1 Terabyte Speicherplatz.

Beide Laptops werden Anfang November für einen UVP von 1700 Franken für den Spectre 13 beziehungsweise 1500 Franken für den Spectre x360 erhältlich sein.

Webcode
DPF8_61246

Kommentare

« Mehr