App Release Management

Nomasis partnert mit Incapptic

Uhr | Aktualisiert

Der Schweizer MDM-Anbieter Nomasis und das Berliner Start-up Incapptic haben eine strategische Partnerschaft verkündet. Nomasis soll Incapptic Connect auf den Schweizer Markt bringen. Die Software dient dem Zweck, das App Release Management zu optimieren.

(Source: Sergey Nivens / Fotolia.COM)
(Source: Sergey Nivens / Fotolia.COM)

Nomasis und Incapptic haben eine Vertriebsvereinbarung getroffen. Nomasis, ein Anbieter von Mobile Device Management mit Sitz in Langnau am Albis, soll das Produkt des Berliner Start-ups auf den Schweizer Markt bringen. Incapptic Connect präsentiert sich als Lösung für App Release Management, wie Nomasis mitteilt.

Mit der Lösung könnten Anwender neue Versionen firmeneigener Apps ausrollen. "Die Software erlaubt es, Bugfixes und neue App-Funktionalitäten bereitzustellen", lässt sich Philipp Klomp, CEO von Nomasis, in der Mitteilung zitieren.

Solche Prozesse liessen sich mit der Software schneller als bis anhin bewerkstelligen, versprechen die Macher. Denn die Lösung solle dazu beitragen, das App Signing zu automatisieren. Auf diese Weise werde der Datenaustausch zwischen Firmen und externen Entwicklern weniger fehleranfällig.

Webcode
DPF8_61445

Kommentare

« Mehr