Solides drittes Quartal

Das digitale Geschäft von SAP wächst rapide

Uhr | Aktualisiert

Der deutsche Software-Hersteller SAP verzeichnet im dritten Quartal 2017 eine steiles Wachstum im Kerngeschäft. SAP S/4 Hana sei so beliebt wie nie. Auch der Cloudsektor floriert.

(Source: Stauke / Fotolia.com)
(Source: Stauke / Fotolia.com)

SAP hat die Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2017 veröffentlicht. Der deutsche Software-Hersteller zieht darin eine positive Bilanz. Das Kerngeschäft boomt, heisst es in der Mitteilung. Im Vergleich zum Vorjahr sei es um ganze 70 Prozent gewachsen. Insbesondere SAP S/4 Hana erfreue sich grosser Beliebtheit. Die Anwendung zähle mittlerweile über 6900 Kunden.

Die Erlöse durch Cloud-Abos und -Support seien um 22 Prozent gewachsen, von 769 auf 937 Millionen Euro. Schliesslich stieg der Gesamtumsatz im Jahresvergleich von 5,38 auf 5,59 Millionen Euro. Dies ist ein Plus von 4 Prozent. Der Gewinn nach Steuern steig um 37 Prozent auf fast eine Milliarde Euro.

Webcode
DPF8_63866

Kommentare

« Mehr