Nominierte für den Projekt-Award

Letzte freie Plätze für das Studerus Technology Forum 2017

Uhr | Aktualisiert

Am 23. November findet das Studerus Technology Forum 2017 in Regensdorf statt. Die letzten Plätze sind noch frei. Wer teilnehmen will, kann sich online anmelden.

(Source: Studerus)
(Source: Studerus)

Noch hat es freie Plätze für das Technology Forum 2017 von Studerus. Interessierte können sich bis zum 23. November für den ICT-Weiterbildungsanlass anmelden. Am selben Tag findet der Event im Mövenpick Hotel Zürich Regensdorf statt, wie Studerus mitteilt.

Beim diesjährigen Tefo dreht sich alles um das Thema IT Security. Hacking, Darknet, BÜPF, offenes WLAN, Digitalisierung und zahlreiche Sessions zählt der Veranstalter zu den Höhepunkten des Events. "Ein Highlight ist das Referat eines ETH-Professors, der über die Kommunikationstechnologien der Zukunft erzählen wird", antwortet Gabriela Müller, Marketing Director, Studerus, auf die Frage nach einem möglichen Geheimtipp.

Nominierte für den Projekt-Award

Zum Abschluss verleiht Studerus einen Preis für innovative Netzwerkprojekte mit besonderem Kundennutzen. Die Nominierten für den Studerus-Projekt-Award sind:

  • Mobilcom Systems mit dem Projekt "Die Zukunft beginnt jetzt"

  • Domatech mit dem Projekt "Zyxel lässt Schüler sicher surfen"

  • Valentin-Tools mit dem Projekt "Neuste Technik für ältere Menschen"

Der Veranstalter bittet um Anmeldung. Für Studerus-Fachhändler und IT-Verantwortliche aus Anwenderunternehmen ist die Teilnahme kostenlos.

Webcode
DPF8_68456

Kommentare

« Mehr