Sumerian und Elemental Media Services

AWS lanciert Dienste für Video und virtuelle Welten

Uhr | Aktualisiert

Amazon hat neue Lösungen für AWS lanciert. Sie richten sich an Entwickler und an Unternehmen, die mit Videoinhalten arbeiten.

Screenshot von aws.amazon.com
Screenshot von aws.amazon.com

Amazon hat den Dienst Sumerian und die Elemental Media Services angekündigt. Das Unternehmen stellte die Lösungen an seiner Hausmesse in Las Vegas vor, die noch bis 1. Dezember dauert.

Sumerian ermöglicht es Entwicklern, 3-D-Apps und Anwendungen für Virtual und Augmented Reality zu bauen. Sie sollen auf Geräten laufen, die Grafik-Rendering per WebGL oder WebVR unterstützen. Etwa mit Googles Daydream, HTC Vive, Oculus Rift oder iPhones.

Die neuen Elemental Media Services bestehen aus 5 Diensten: Mediaconvert, Medialive, Mediapackage, Mediastore, Mediatailor.

Mediaconvert transkodiert Video-on-demand-Inhalte und liefert diese an Endgeräte aus. Medialive macht das gleiche für Live-Videos. Mediapackage ergänzt Live-Videos um eine Startover-Funktion. Mediastore liefert Videos in einem Content-Store aus. Und Mediatailor fügt auf Wunsch Werbung in die Videos ein.

Webcode
DPF8_71497

Kommentare

« Mehr