HP unangefochten an der Spitze

Weltweiter Druckermarkt wächst zaghaft

Uhr | Aktualisiert

HP baut seinen Vorsprung im globalen Druckermarkt weiter aus, Canon und Epson schwächeln leicht. Insgesamt bleiben die Auslieferungen von Druckern stabil.

(Source: Pixabay / andreas160578 / CC0 Creative Commons)
(Source: Pixabay / andreas160578 / CC0 Creative Commons)

Der globale Markt für Drucker bleibt stabil. Das geht aus einer Übersicht zum dritten Quartal der International Data Corporation (IDC) hervor. Verglichen mit dem Vorjahr wuchs der Markt um 1 Prozent. IDC zählte die ausgelieferten Geräte.

Die Marktanteile haben sich seit dem letzten Jahr nicht merklich verändert. (Source: IDC)

Mit einem Marktanteil von 38,7 Prozent bleibt HP klar an der Spitze. Es folgen Canon (19,6 Prozent), Epson (17,9 Prozent), Brother (7,3 Prozent) und Samsung (3,5 Prozent). HP legte um 3,3 Prozent zu, während Canon 0,6 Prozent gewann und Epson 1 Prozent abgab.

Im vierten und fünften Platz gab es Schritte nach vorn. Samsung konnte seinen Marktanteil um 6,5 Prozent verbessern. Brother gewann 3,9 Prozent dazu. Insgesamt seien im dritten Quartal 2017 rund 25 Millionen Drucker verschickt worden.

Webcode
DPF8_71996

Kommentare

« Mehr