Prognose von IDC

Cloud-Umsätze verdoppeln sich bis 2021

Uhr | Aktualisiert

Die Umsätze mit der Cloud sollen bis 2021 auf 554 Milliarden US-Dollar steigen. Dies ist eine Verdoppelung im Vergleich zu 2016. Am stärksten wird die Public Cloud wachsen.

(Source: destina / Fotolia.com)
(Source: destina / Fotolia.com)

Die Analysten von IDC haben die Umsätze für die Cloud bis 2021 prognostiziert. Im Vergleich zum Jahr 2016 erwarten die Marktforscher mehr als eine Verdoppelung der Umsätze, auf 554 Milliarden US-Dollar, wie es in einer Mitteilung heisst.

Die grössten Zuwächse sieht IDC bei der Public Cloud. Der Anteil der Umsätze soll von 41 Prozent im Jahr 2016 auf 48 Prozent bis 2021 steigen. Das zweitgrösste Segment bilden Dienstleistungen rund um die Private und Public Cloud. Der Anteil der Umsätze soll jedoch bis 2021 bei 31 Prozent stagnieren.

Die überwiegende Mehrheit der Ausgaben entfallen 2021 auf die Cloud Service Provider. IDC bezifferte deren Anteil auf 76 Prozent.

Webcode
DPF8_73401

Kommentare

« Mehr