Kooperation mit Liz Invest

Kodak lanciert Smarthome-System

Uhr | Aktualisiert

Eastman Kodak hat das Kodak Smart Security System angekündigt. Gemeinsam mit Liz Invest bringt der traditionsreiche Hersteller ein Sicherheitssystem für Heim und Büro.

(Source: Kodak)
(Source: Kodak)

Eastman Kodak, das traditionsreiche multinationale Unternehmen das seine Kernsparte Filmproduktion vor vier Jahren verkaufte, ist eine Partnerschaft mit dem französischen Gerätehersteller Liz Invest eingegangen. Wie die Unternehmen mitteilen, unterzeichneten sie eine Vereinbarung zur Entwicklung und Vermarktung von Smarthome- und Sicherheitssystemen.

Das Kodak Smart Security System ist für Heim und Büro konzipiert. Das Produktökosystem besteht aus einem Alarmsystem, dem der Benutzer bis zu 23 Geräte aus dem Sicherheitsbereich hinzufügen könne. Dazu gehören Innen- und Aussenkameras, Türsensoren, Aussensirenen, Bewegungssensoren, Funkstecker und Fernbedienungen.

Kodak verspricht Geräte zu günstigen Preisen mit einfacher Installation. Das System ist über eine kostenlose iOS- und Android-App steuerbar. Bereits verfügbar sei eine Reihe Full-HD-Kameras, die mit dem Sicherheitssystem kompatibel sind.

David Haddad von Liz Invest sagt: "Kodak wird weltweit als vertrauenswürdige Marke anerkannt. Wir sind daher stolz, diese Produktlinie in Europa einzuführen."

In Kürze wird die Duttenhofer-Gruppe als Distributor zur Verfügung stehen, sagt das Unternehmen auf Anfrage. Wenn Fachhändler Interesse haben um Vertriebspartner zu werden, sollen sie sich an sales-dach@360serviceagency.com wenden.

Webcode
DPF8_73593

Kommentare

« Mehr