Reicher im Sekundentakt

Apple macht 1500 US-Dollar Gewinn pro Sekunde

Uhr | Aktualisiert

Visually, eine Plattform für visuelle Inhalte, hat in einer Infografik Gewinne und Umsätze grosser Unternehmen pro Sekunde dargestellt. Apple toppt beim Gewinn alle anderen in der Grafik erfassten Firmen massiv.

(Source: PublicDomainPictures / Pixabay.com)
(Source: PublicDomainPictures / Pixabay.com)

Visually hat in einer Infografik Gewinne und Umsätze der grössten Firmen auf den Zeitraum einer Sekunde heruntergebrochen. Apple gewinnt demnach 1445 US-Dollar pro Sekunde, und zwar jede Sekunde des Jahres, Tag und Nacht. Damit führt der Technologiekonzern das Ranking bezüglich Gewinn mit Abstand an.

Auf den Rängen zwei bis vier folgen dann Unternehmen aus der Finanzindustrie. Auf Rang fünf folgt die Google-Holding Alphabet mit einem Gewinn von 616 Dollar pro Sekunde. Microsoft macht 531 Dollar in einer Sekunde. Danach kommen einige andere Branchen zum Zug - erst bei Gewinnen um 330 Dollar in der Sekunde treten dann wieder Tech-Firmen wie IBM und Cisco auf. Intel und Facebook folgen auf dem Fuss mit rund 320 Dollar. Oracle und General Electric machen schliesslich Gewinne um 280 Dollar in der Sekunde.

Apple hat 2016 einen Gesamtgewinn von 45,6 Milliarden Dollar bilanziert. Wenn man mit dem Fortune-500-Ranking vergleicht, das die Umsätze listet, fällt auf, dass einige der erwähnten Technologieunternehmen 2016 weniger Umsatz verbucht als Apple Gewinn ausgewiesen hat. Dazu zählen Facebook und Oracle. Bei Cisco ist der Umsatz etwa so gross, wie bei Apple der Gewinn.

Webcode
DPF8_74057

Kommentare

« Mehr