Auf Security spezialisiert

Infinigate übernimmt niederländischen VAD Crypsys

Uhr | Aktualisiert

Infinigate übernimmt den niederländischen VAD Crypsys und erweitert damit seine Präsenz auf zehn Länder.

David Martinez, CEO Infinigate, links und Rob Westerhoff, Direktor Crypsys
David Martinez, CEO Infinigate, links und Rob Westerhoff, Direktor Crypsys

Die Infinigate-Gruppe übernimmt Crypsys, einen niederländischen VAD, wie Infinigate mitteilt.

Mit der Übernahme schliesse Infinigate eine Präsenzlücke im Norden Europas. Die Niederlande seien ein wichtiger Markt. Eine lokale Präsenz zu etablieren, sei ein wichtiges Ziel von Infinigate gewesen. Zudem ist Infinigate somit in zehn statt wie bisher nur in neun europäischen Ländern tätig.

Crypsys wurde 1989 gegründet und ist in Gorinchem ansässig. "Crypsys ist durch den Fokus auf Security und die bisherige erfolgreiche Entwicklung die ideale Ergänzung für die Infinigate-Gruppe. Mit Crypsys kommen wir dem Ziel einer gesamten geografischen Abdeckung Westeuropas einen wesentlichen Schritt näher," sagt David Martinez, Gründer und CEO der Infinigate-Gruppe.

Der bisherige Geschäftsführer von Crypsys, Rob Westerhoff, werde das Unternehmen weiterhin führen.

Tags
Webcode
DPF8_74823

Kommentare

« Mehr